TOP

An Zutrittskontrollen ist in der Regel nicht nur die Sicherheitsabteilung beteiligt. Es geht dabei schließlich um Entscheidungen und Prozesse, die den Zutritt von Mitarbeitern, Besuchern und Lieferanten regulieren! Mit diesen haben auch die Personalabteilung, das Gebäudemanagement und die IT-Abteilung zu tun. Würden all diese Abteilungen ihre eigenen, unabhängigen Systeme nutzen, ist das bestenfalls ineffizient und führt schlimmstenfalls zu erheblichen Sicherheitsverstößen.

Risiken mit automatischen Updates minimieren

Wenn beispielsweise ein Mitarbeiter Ihre Organisation verlässt, möchten Sie, dass sämtliche Zutrittsrechte gelöscht werden, damit kein Sicherheitsrisiko entsteht. Damit dies automatisch geschieht, müssen Prozesse für das physische Identitäts- und Zutrittsmanagement (PIAM-Prozesse) in die allgemeinen Geschäftsprozesse eingebunden sein.

In diesem Fall möchten Sie außerdem, dass es eine Verknüpfung zwischen der Datenbank für das Zutrittsmanagement und der Personaldatenbank gibt. Wenn in der Personaldatenbank verzeichnet wird, dass jemand das Unternehmen verlässt oder in eine andere Position wechselt, aktualisieren sich sofort die Zutrittsrechte in der Zutrittsmanagement-Datenbank.

Mehr Einheitlichkeit und Effizienz schaffen

Es gibt weitere Argumente dafür, die Zutrittskontrolle in andere Systeme Ihrer Organisation einzubinden. Dadurch entstehen deutlich mehr Vorzüge als nur automatische Aktualisierungen und zusätzliche Sicherheit. Sie können Abläufe einheitlicher gestalten und Prozesse effizienter machen.

Verbessern Sie zum Beispiel den Service am Empfang. Denn die Mitarbeiter sehen nun schon im Vorfeld, wann welche Besucher ankommen und mit wem sie sprechen möchten. Catering-Mitarbeiter erkennen, wie viele Personen im Gebäude sind, und passen die gelieferte Speisenmenge dementsprechend an. Das Gebäudemanagement analysiert, wie ausgelastet ein Gebäude ist. Wenig genutzte Bereiche werden aufgespürt und könnten für einen Teil der Woche, des Monats oder gar des Jahres geschlossen werden. Das spart Kosten für Strom und Heizung bzw. Kühlung. Es gibt noch unzählige weitere Möglichkeiten in den verschiedensten Bereichen Ihrer Organisation!

Produktivität und Zufriedenheit steigern

Wenn Sie Ihre Zutrittskontrolle in andere geschäftliche Systeme integrieren, können Sie die neuen Möglichkeiten und ermittelten Informationen strategisch nutzen. Um Sicherheit und Effizienz zu steigern, aber auch, um für mehr Produktivität, Kreativität und sogar Zufriedenheit zu sorgen. Diese letzten Punkte sind uns besonders wichtig. Denn wir sind überzeugt davon, dass es bei dem Thema Sicherheit gleichermaßen um Menschen und um Technologie geht. Sicherheit bedeutet für uns, dass wir es Menschen ermöglichen, das Beste aus ihrem Privat- und Berufsleben herauszuholen.

Möchten Sie mehr erfahren?

Laden Sie unser Whitepaper herunter.