TOP
Geschrieben von
Collega’s 2019-9876-2
Wesley Keegstra
Integration Manager

Wenn eine Organisation wächst, wird auch das Thema Sicherheit immer wichtiger. Zuerst müssen Sie angemessene Sicherheitsrichtlinien entwickeln. Für diese Richtlinien berücksichtigen Sie die neuste Risikoanalyse für Ihr Unternehmen. Auch gesetzliche Bestimmungen, die in Ihrem oder in mehreren Ländern gelten, müssen Sie einbeziehen. Einer der Aspekte in Ihren Sicherheitsrichtlinien ist die Zutrittskontrolle. Sie spielt bei Sicherheitsfragen eine wichtige Rolle. Doch wie können Sie eine Zutrittskontrolle sicher, effizient und nutzerfreundlich in Ihr Unternehmen integrieren?

Das Zutrittskontrollsystem AEOS – entwickelt von uns, Nedap – ist eine zukunftssichere Lösung für diese Herausforderung. AEOS unterstützt Sie beim Schutz Ihrer Gebäude, Ihrer Vermögenswerte, Ihrer Mitarbeiter – kurz gesagt, beim Schutz Ihres gesamten Unternehmens. Das flexible und vielfältige System ermöglicht es Ihnen, den Zutritt zu allen Standorten Ihres Unternehmens zu kontrollieren. AEOS funktioniert mit den verschiedensten Arten der Zutrittskontrolle und kann auch für mehrere Türen genutzt werden.

Nedap Security Management wurde vor vielen Jahren gegründet. Zu Beginn haben wir ein Zutrittskontrollsystem entworfen, das wir mittlerweile zu der umfassenden Sicherheitsplattform weiterentwickelt haben, die es heute ist. Seit dem Jahr 2000 richten wir unseren Fokus besonders darauf, konfigurierbare Türcontroller einzusetzen. Denn diese können an die individuellen Anforderungen unserer Kunden angepasst werden. Es spielt dabei keine Rolle, ob jemand ein Zutrittskontrollsystem für zwei, vier oder sogar acht Türcontroller braucht. Alles ist möglich!

Im Jahr 1978 haben wir unseren ersten sogenannten Pocket Pass vorgestellt. Bei Kartenlesern mit einem Lesebereich von 60 cm konnten Personen damit kontaktlos Türen öffnen. Mit dem Pocket Pass haben wir den Grundstein für unsere Zutrittskontrollsoftware gelegt. AEOS ist entstanden – und plötzlich entschied die Software in unseren eigenen Türcontrollern, welche Aktion von der Hardware ausgeführt werden soll. In den darauffolgenden Jahren hat AEOS sich stetig weiterentwickelt – von einem Zutrittskontrollsystem für Türen zu einer Allround-Sicherheitsplattform. Wir integrierten auch Produkte von anderen Anbietern, um AEOS um eine drahtlose Türsteuerung zu ergänzen. Unser neuer Standard: der schlüssellose Zutritt! Heute bietet AEOS unterschiedlichste Lösungen für alle Ansprüche und funktioniert mit verschiedenen Systemen; beispielsweise mit NFC oder mit Drahtlostüren.

 

Einer unserer technischen Ingenieure spricht. Er arbeitet mit der AEOS-Zutrittskontrolle

Einer unserer Ingenieure, Wesley Keegstra, hört häufig folgende Frage: „Was macht ihr eigentlich bei Nedap?“ Darauf antwortet er immer: „Alles – vom Ausweis bis zur Öffnung der Türe.“ [RK1] Und außerdem alles, was rund um die Türen passiert, wie der Schutz vor Eindringversuchen oder die Videoüberwachung. Ich persönlich unterstütze unsere Technikpartner. Ich helfe ihnen dabei, unser Produkt AEOS zu installieren und zu warten.

Als ich bei Nedap anfing, war AEOS noch ein reines Zutrittskontrollsystem für Türen. Wir konzentrierten uns darauf, Türen zu steuern und zu kontrollieren. Ein großer Vorzug dabei war (und ist), dass die Software in unseren Türcontrollern bestimmt, wie sich die Hardware verhält. Damit können wir Funktionen sehr flexibel an die Bedürfnisse unserer Kunden anpassen. Ich vergleiche das oft mit Lego-Bausteinen. „Sie können sich entweder an die Anleitung aus der Schachtel halten oder Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.“ Bei AEOS ist das auch so. Sie könnten ein Zutrittskontrollsystem mit zwei Türen einrichten oder eines mit vier Türen – oder Türen einfach via Fernsteuerung kontrollieren. Mit AEOS können Sie außerdem Zutrittskontrollen für jede Türart einrichten. Denn AEOS ist mehr als ein Türcontroller, der den Zutritt regelt. AEOS ist auch keine reine Zutrittskontrollsoftware, sondern eine komplette Sicherheitsplattform. Sie können damit alles verwalten, was mit dem Sicherheitssystem zu tun hat. Integrieren Sie AEOS in VMS-Lösungen, Biometriesysteme, Aufzüge und Drahtlos-Türzutrittssysteme. Oder richten Sie damit eine NFC-Türzutrittskontrolle ein.

Integrieren Sie Ihre Zutrittskontrolle in die vorhandene IT-Infrastruktur

Die Standardisierung von AEOS macht auch die Zusammenarbeit mit anderen Technologiepartnern möglich. AEOS kann nahtlos in zahlreiche Drittlösungen und Altsysteme integriert werden. Unsere Zutrittskontrolle ist mit allen Unternehmensstrukturen kompatibel und funktioniert mit sämtlichen gängigen Zutrittskontrollgeräten.

Dank der Schnittstelle zu Drittanbieter-Datenbanken arbeiten Sie bei AEOS mit einer zentralen Informationsquelle. So können Sie interne Mitarbeiter und Vertragsnehmer sehr effizient registrieren. Verwendete Drittanbietersysteme rufen wichtige Informationen aus AEOS ab; zum Beispiel personenbezogene Daten, Details zur Identifizierung und Verifizierung, Berechtigungen und Regeln wie Zeitpläne, Zugangspunkte und Berechtigungsvorlagen. Doch Sie entscheiden selbst, welche Ereignisse exportiert werden dürfen. Die exportierten Daten wiederum können von Drittanbietersystemen wie PSIM und Zeiterfassungssystemen genutzt werden.

Auch Mitarbeiter, Besucher und Vertragsnehmer können Ihr Zutrittskontrollsystem dank der umfassenden Schnittstellenoptionen von AEOS ganz einfach nutzen. Verknüpfen Sie AEOS beispielsweise mit einem Raumbuchungssystem. Sobald in diesem Buchungssystem ein Raum reserviert wurde, werden die Berechtigungen für den Raum automatisch an AEOS gesendet.

 

Wie Sie mit Automatisierungen für mehr Sicherheit sorgen

Verschiedene Aspekte Ihrer Organisation fließen in Ihren Sicherheitsrichtlinien zusammen. Sie wollen smartes Risikomanagement betreiben und ein Umfeld schaffen, das einladend ist und die Produktivität fördert. Ein passendes Sicherheitssystem hilft Ihnen, die perfekte Balance zu finden: zwischen Risikomanagement auf der einen und Bewegungsfreiheit für Mitarbeiter und Besucher auf der anderen Seite.

Maximale Benutzerfreundlichkeit war einer unserer Schwerpunkte, als wir AEOS entwickelt haben. Wir sind davon überzeugt, dass eine Zutrittskontrolle auf jene Personen abgestimmt sein muss, die sie tagtäglich nutzen. Die AEOS-Struktur unterstützt Ihr Sicherheitspersonal dabei, Anweisungen sehr genau zu befolgen. Sie profitieren zusätzlich von umfassenden Möglichkeiten, um Aufgaben zu automatisieren. Und es ist einfach, Zuständigkeiten zu registrieren. Das verbessert Ihr Sicherheitsniveau noch weiter.

 

Bei Ihrer Tür-Zutrittskontrolle haben Sie alles unter Kontrolle

Mit AEOS bewahren Sie die physische Sicherheit Ihrer Mitarbeiter, Standorte und Gebäude. Gleichzeitig bringen Sie mehr Freiheit in den Arbeitsalltag. Und Sie profitieren von zahlreichen wirtschaftlichen Vorteilen. Der große Funktionsumfang von AEOS, die einzigartige Architektur und das unkomplizierte Autorisierungsmanagement sorgen für reibungslose Abläufe in Ihrem Unternehmen. Zusätzlich zu der Zutrittskontrolle können Sie zahlreiche andere Sicherheitslösungen wie Videomanagement und Einbruchmeldungen einbinden. Das macht AEOS zur optimalen Security-Management-Plattform.

Wir bei Nedap sehen Sicherheit nicht vorrangig als eine Frage der Technik. Uns geht es um Menschen – und um die Herausforderungen, vor denen diese Menschen in ihrem Alltag stehen. Unterstützt von unserem Zutrittskontrollsystem können sie sich voll und ganz auf ihre Aufgaben konzentrieren, weil sie wissen, dass ihre Sicherheit bei uns in guten Händen ist. Diesen Grundgedanken nennen wir „Security for life“. AEOS hat die erste und langfristige Grundlage für sämtliche Varianten der Zutrittskontrolle gelegt – und das in Organisationen auf der ganzen Welt.

 

Verraten Sie uns, vor welchen Sicherheitsherausforderungen Sie stehen! Wir sind bereit, Ihnen zu helfen.

Möchten Sie mehr über die Zutrittskontrolle und über AEOS erfahren?

Whitepaper mit den fünf Schritten zum passenden Zutrittskontrollsystem herunterladen