TOP

Denken Sie im Hinblick auf Covid-19 und mögliche andere Infektionskrankheiten darüber nach, wie Sie Kontaktpunkte und Menschenansammlungen in Ihren Gebäuden reduzieren können? Wollen Sie das Besuchserlebnis für Mitarbeitende, Vertragsnehmer und Besucher verbessern, vor allem in Bezug auf Anmelde- und Warteschlangenprozesse? Es gibt einen Lösungsansatz für diese Herausforderungen: den wachsenden Trend störungsfreier Zutrittskontrollen.

 

Was ist eine störungsfreie Zutrittskontrolle?

Die Grundgedanken hinter störungsfreien Zutrittskontrollen sind folgende:

1.    Kontrollieren, wie Menschen sich durch Gebäude und Areale bewegen; aber ohne, dass diese etwas berühren müssen – abgesehen von der eigenen Zutrittskarte oder dem eigenen Mobiltelefon mit Zutrittsdaten.

2.    Die Geschwindigkeit steigern, mit der Menschen Eingänge durchqueren.

 

Wie ist das möglich?

Der Schlüssel zu einer störungsfreien Zutrittskontrolle liegt im richtigen physischen Zutrittskontrollsystem. Sie brauchen ein System, das unkompliziert mit anderen Technologien integriert und flexibel auf Ihre speziellen Anforderungen angepasst werden kann.

Unser AEOS Zutrittskontrollsystem zum Beispiel ist auf offenen Standards gebaut. Darum kann es mit verschiedenen anderen Technologien integriert werden. Das nutzen wir voll aus, indem wir über unser Technologiepartnerprogramm mit führenden Herstellern zusammenarbeiten. Gemeinsam entwickeln wir unterschiedlichste reibungslose Integrationen. Dazu gehören kontaktlose biometrische Lesegeräte, wie die Gesichtserkennung, und Lesegeräte für Zutrittsdaten am Mobiltelefon.

 

Störungsfreie Zutrittskontrolle in der Realität – von der Erstanmeldung bis zum Verlassen des Gebäudes

Störungsfreie Zutrittskontrollen können in jedem Bereich eingesetzt werden, mit dem Besucher, Mitarbeitende und Vertragsnehmer in Berührung kommen. Damit werden folgende Dinge erreicht:

  • Sicherstellen, dass Besucher schon vor der Ankunft mit den Gebäuderegeln vertraut sind
  • Verhindern, das Ticketautomaten am Firmenparkplatz berührt werden müssen
  • Warteschlangen im Empfangsbereich und bei den Aufzügen reduzieren
  • Personenfluss bei Drehkreuzen beschleunigen
  • Verhindern, dass interne Türen und Türklinken berührt werden
  • Dafür sorgen, dass Menschen eine direkte oder bevorzugte Route zu Arbeitsplätzen oder Konferenzräumen wählen

Möchten Sie erfahren, wie störungsfreie Zutrittskontrollen in Ihren Gebäuden eingesetzt werden können? Laden Sie unser Whitepaper herunter. Darin sehen wir uns an, welche Optionen es gibt, um in den einzelnen Bereichen störungsfreie Zutrittskontrollen umzusetzen.

Whitepaper herunterladen